Eine Neuauflage nach Jahren erhielt die Karnevalszeitung „Hiärsbergske Knuiptange“ in der Session 2001/2002. Sie soll Hirschbergs einziges, regelmäßig erscheinendes ( 1x p.a. ) und unabhängiges „Kulturblatt“ werden, in dem das Dorfgeschehen humorvoll beleuchtet wird.


Die Entstehung:

Ein Redaktionsteam, bestehend aus humoristisch angehauchten Personen, setzte den Beschluss der Generalversammlung 2001 um und hob die neue Karnevalszeitung aus der Taufe. Unterstützung fanden sie bei Franz Friederichs (besser bekannt als „Woisten Fente“), der die Karikaturen zu den Wortbeiträgen und Anekdoten zeichnete.

Sehr viele Unternehmen unterstützten durch Anzeigenwerbung ebenfalls das Unterfangen der KG Hirschberg. Da die Zeitung unter dem Motto „aus Hirschberg , für Hirschberg“ lief, wurden auch nur Betriebe angesprochen, die einen direkten Bezug zu unserem Ort haben. Allen sei an dieser Stelle nochmals herzlichst gedankt.

Nachdem in der Öffentlichkeit bekannt war, dass die KG Hirschberg eine Karnevalszeitung herausbringen würde, erhielt das Redaktionsteam, anfangs etwas schleppend, später jedoch mit zunehmender Begeisterung, Informationen, Dönekes und „intime“ Bilder „von Hirschbergern über Hirschberger“. So war es möglich, ein breites Spektrum der örtlichen Vorkommnisse und Geschehen mal auf eine andere Art und Weise zu betrachten.

Die nächste Ausgabe:

Die überwältigende Resonanz, die überwiegend positiven Kritiken und die in diesem Umfang nicht erwartete Nachfrage sind uns ein Ansporn, auch im nächsten Jahr die „Hiärsbergske Knuiptange“ erscheinen zu lassen. Hierfür benötigen wir aber die aktive Hilfe der Hirschberger Bevölkerung. Bitte lassen Sie uns Bilder, Informationen über lustige und bemerkenswerte Ereignisse oder Personen zukommen und tragen Sie somit dazu bei, dass die Karnevalszeitung ihre Attraktivität steigert.


Wenden Sie sich einfach an eines der nachfolgend aufgeführten Redaktionsmitglieder oder schicken sie uns eine e-mail (knuiptange@kg-hirschberg.de).

Linda Mimberg l.mimberg@kg-h.de
Michael Jindra m.jindra@kg-h.de

Lutz Bräutigam

l.braeutigam@kg-h.de

Christina Jindra

c.jindra@kg-h.de

 

Sie können uns fertige Textbeiträge zukommen lassen oder einfach nur verbale Hinweise, die wir dann selber in entsprechende „Prosa-Verse“ fassen; Hauptsache Sie unterstützen uns.

Die lustigsten und interessantesten Beiträge und Fotos werden auf der Kappensitzung wieder prämiert; auf Wunsch werden wir aber auch auf die Offenlegung unserer „informellen Mitarbeiter“ verzichten.
Es bleibt noch zu erwähnen, dass die Auswahl der veröffentlichten Texte und Bilder durch das Redaktionsteam erfolgt; somit ist es u.U. möglich, dass der ein oder andere Beitrag aus diversen Gründen (z.B. Platzmangel) nicht abgedruckt werden kann.

Natürlich ist uns konstruktive Kritik (auch positive !!) herzlich willkommen, die an die o.a. Adressen gerichtet werden kann. Nur durch ein kritisches Feed-Back kann sich die „Hiärsbergske Knuiptange“ weiter entwickeln.

Also unterstützen Sie uns, machen Sie mit und tragen Sie zu einer humorvollen und lustigen „Dorfkultur“ bei.